Über uns

Die Gründung der Kapelle erfolgte in einer lauen Sommernacht im Jahr 1996 als zwei Jugendliche der Regensburger Vorortmetropole Graß erkannten: Der Mensch lebt nicht vom (flüssigen) Brot allein! Die Liebe zur altbayerischen Blasmusik gepaart mit der sprichwörtlichen Luft sorgten dafür, dass bald darauf Feierlichkeiten mit und ohne Anlass in verschiedensten Besetzungen umrahmt wurden. Hierfür rekrutierten die beiden Nachwuchsmusikanten alte Sandkastenfreunde und sonstige Bekanntschaften, die sich teilweise mehr und bisweilen auch weniger lang für das wachsende Repertoire der jungen Kapelle begeisterten. Über die Zeit hinweg vermehrten sich nicht nur die Auftritte, sondern auch die Mythen um den Namen des Ensembles, die wir hiermit aufklären wollen: 
Als ein Musikant auf die Nachfrage eines Wirtes nach dem Namen der Kapelle meinte: „Solche Sechs wie uns Fünf gibt´s koane Vier andern mehr, da san mia Drei die Zwoa Oanzign!“, war der Name „Die 6 lustigen Fünf“ geboren. Dieser Name blieb trotz wechselnder Besetzung haften und bringt die 9 Musikanten seitdem immer wieder in Erklärungsnot.

Trotz dieser Krux konnte die Kapelle im Laufe der Zeit ihren Bekanntheitsgrad in und um Regensburg herum steigern. Dabei stellte sie fest, dass zwei Trompeten, zwei Klarinetten, zwei Baritonhörner sowie zwei Posaunen notwendig sind, um ein adäquates Gleichgewicht zur Tuba herzustellen, weshalb sich letztlich eine 9-Mann/Frau-Besetzung herauskristallisierte und festigte. 

Mit urwüchsiger altbayerischer und böhmischer Blasmusik, garniert mit Eigenarrangements aller Musikrichtungen gehen die Musikanten regelmäßig an ihre Leistungs- und Schmerzgrenzen, spielen Alpha-Breve, nehmen Schlafentzug billigend in Kauf und sind sich auch sonst für keinen Unfug zu schade. 

Denn eines ist klar: (Blas-)Musik macht das Leben schöner!

 

Die Kapelle

Sonja Paukner
(Es-Klarinette, Gesang)

Renate Laßleben
(B-Klarinette, Gesang)

Daniel Reisinger
(1. Trompete, Gesang, Kapellmeister)

Christine Reisinger
(2. Trompete, schöner Gesang)

Andreas Krieglmeier
(Tenorhorn, Posaune)

Georg Roggenhofer
(Bariton, Posaune)

Thomas Beer
(Begleitposaune, Gesang)

Martin Meier
(Begleitposaune, Gesang)

Anton Schießl
(Tuba)

Referenzen

 
Starkbierspektakel Innstadt/Hacklberg Passau 2013 - 2016
Münchner Oktoberfest - Oide Wiesn - Zur Schönheitskönigin 2018
 Gäubodenvolksfest: Lechner, Stahl, Weckmann, Greindl 

Brass Wiesn in Eching 2016
Kneitinger Bockbieranstich (Kneitinger Keller) seit 2002
Maibockanstich der Spitalbrauerei seit 2001
Liedersingabend mit Jürgen Kirner auf der Regensburger Dult 2018
Bierfest Amberg 2017, 2019
diverse Firmenfeiern
Hochzeiten, Scheidungen, Geburtstage, Beerdigungen
Konzerte:
"Himmelblau und Wiesengrün - Kultur am Grieser Spitz " Regensburg 2021
O-Ton Süd Festival Regensburg 2022
Sommerkonzert Bad Gögging 2022
Woche der Volksmusik Hotel Schönblick (Schwäbisch Gmünd) 2022
TV-Auftritte:
BR: Wirtshausmusikanten beim Hirzinger 2010, 2015, 2020
BR: Mit Blasmusik durch Bayern 2014
Rundfunk:
BR: Musik und Xang 2015, 2016
BR: Fränkisch vor 7 - Live-Sendung 2021
BR: Live-Sendung aus dem Studio 1 in München 2006
BR-Kärwa auf dem Gelände des BR, Studio Franken, Nürnberg 2007, 2008
BR: Live-Sendung vom Regensburger Bürgerfest (u.a. mit Couplet AG) 2007
Auslandsreisen:
Odessa - Jubiläum der Städtpartnerschaft mit Regensburg 2010
Civrieux (bei Lyon) 2004
Toblach - Blasmusikfest (Südtirol) 2008
Stift Ardagger (Niederösterreich) 2005
Neusiedlersee (bei Wien) 2016
u.a.